News

Zum 01. Januar 2020 wurde Herr Dr. Robert Eder zum alleinigen Geschäftsführer der IBT.InfraBioTech GmbH berufen. Er folgt damit auf Herrn Thomas Kaltofen, welcher die IBT seit 2010 erfolgreich leitete.

Veröffentlichung: JOT Journal für Oberflächentechnik 02 | 2019
Seite 28 bis 31

Die Anlagentechnik zur Lacktrocknung muss eine konstant hohe Qualität bei gleichzeitiger Flexibilität vereinen. Ein neuer Lacktrocknungstunnel kombiniert die Infrarotbeheizung mit einer intelligenten Lüftungstechnik, was eine schnelle und flexible Trocknung sowie ein prozesssicheres Abführen der Lösungsmittel ermöglicht.

Dr. Hendrik Richter, Dr. Robert Eder

Veröffentlichung: PROZESSWÄRME 07 | 2018
Erschienen: 10.11.2018

Die Erwärmung von Oberflächen und Körpern mittels Wärmestrahlung ist ein bekannter Wärmeübertragungsmechanismus. Die für die Wärmeübertragung häufig genutzte Wellenlänge der elektromagnetischen Strahlung liegt im Infrarotbereich. Ebenso werden für Erwärmungsaufgaben ultraviolette Strahlung oder Mikrowellen eingesetzt. Diese sollen hier aber nicht weiter betrachtet werden. [...]

Besuchen Sie uns auf der COMPOSITES EUROPE in Halle 9, Stand C08 und testen Sie den ContiLine-DRY. Wir freuen uns auf Sie.

Infrarotanlage, IR-Anlage ContiLine-Dry der Firma IBT, Infrarot, Themische Anlage

Die Technikumsanlage ContiLine-DRY für kontinuierliche Durchlaufprozesse mit einer beheizten Länge von 2000 mm eignet sich für das Erwärmen und Trocknen verschiedener Werkstoffe, wie beispielsweise lackierte Bauteile, Organobleche, Kunststoffbauteile und -folien. Testen Sie jetzt und optimieren Sie Ihren Prozess mit Infrarot.

PaintExpo, IBT.InfraBioTech GmbH, Infrarotanlage, Durchlaufanlage, ContiLine-DRY, IR, Infrarot

Wenn Sie auf der diesjährigen PaintExpo in einen drei Meter langen Infrarotofen schauten, welcher im Inneren rot leuchtete, dann standen Sie mit großer Sicherheit am Messestand der Firma IBT.InfraBioTech GmbH.

PaintExpo 2018

IBT präsentiert die neue Baureihe zur Lacktrocknung ContiLine-DRY. Besuchen Sie uns an unserem Stand 2649 in Halle 2!

Die möglichst zügige Erwärmung von thermoplastischen CFK-Bauteilen auf Umformtemperatur ist nicht nur für einen hohen Durchsatz existenziell.

ContiLine-HEAT, Infrarotanlage, Infrarotstrahler, Infrarot

Die Anlage ContiLine-HEAT ist als Rahmengestell mit integriertem Transportband aufgebaut. Sie dient der Erwärmung von Verbundplatten aus Kunststoff und Kunststoffschaum (Sandwich) vor einem angeschlossenen Umformprozess.

Gut abgestimmte Strahler können die Fertigung effizienter machen. Den geeigneten Infrarotstrahler mit der gewünschten Wirkung für die jeweilige Applikation zu finden, ist für Anlagenbetreiber oft schwierig, weil das Strahlungs- und Emissionsverhalten der Infrarotstrahler zum Absorptionsverhalten der zu erwärmenden Produkte passen muss. Stimmen alle Parameter, steigen Wirkungsgrad und Prozesssicherheit und der Ausschuss sinkt.